* { font-family:arial;}
Moment, Sie werden weitergeleitet...

WM-Bus wird Highlight der Ausstellung

Weltmeister Benedikt Höwedes sowie Vize-Weltmeister Jens Lehmann haben zusammen mit Busfahrer Wolfgang Hochfellner das größte der rund 1.600 Exponate am Donnerstag in die Ausstellung des Deutschen Fußballmuseums eingebracht. Der Reihensechszylinder von Mercedes Benz mit 476 PS und 36 gepolsterten Ledersitzen, vier Tischen, Flachbildschirmen und Kühlschränken ist bis zum WM-Titel 2014 der Bus der Nationalmannschaft gewesen.