30.09.2016

Neues Kulturprogramm veröffentlicht

Das Deutsche Fußballmuseum hat den neuen Veranstaltungskalender für sein Kulturprogramm ANSTOSS veröffentlicht. In den kommenden drei Monaten geht es vor allem um den Doppelpass zwischen Fußball und Literatur.

Im November lädt der bekannte Romanautor Frank Goosen mit befreundeten Künstlern zur exklusiven Vorstellung seines neuen Fußballprogramms „Drei Ecken, ein Elfer“ ins Fußballmuseum ein. Vier Wochen später spricht Museumsdirektor Manuel Neukirchner mit dem früheren Chef-Redakteur des STERN Michael Jürgs über dessen Bestseller „Weihnachtsfrieden“, der ein Ereignis aus dem 1. Weltkrieg aufgreift, als deutsche und englische Soldaten aus ihren Schützengräben kletterten, um gemeinsam Fußball zu spielen.

Ein besonderer Höhepunkt ist der von der Stiftung Lesen bundesweit organisierte Vorlesetag am 18. November. Bekannte Persönlichkeiten aus der Welt des Fußballs lesen im Museum Grundschülern aus ihren liebsten Kinder-Fußballbüchern vor. Zwei Tage vor dem Revierderby BVB gegen Schalke 04 stellen die Ruhrpott-Legenden Bernard Dietz, Erwin Kremers und Wolfgang Paul die völlig neu überarbeitete Ausgabe des Standardwerks zur Fußballgeschichte im Revier „Im Land der tausend Derbys“ vor.

Abseits des Literaturschwerpunktes veranstaltet Fußball-Comedian Ben Redelings Mitte Dezember wieder seinen kultverdächtigen Quiz-Abend mit kniffligen Fragen zum Fußballgeschehen. Gleich zu Beginn des Quartals wartet die Reihe „Fußballkino“ mit einem Film-Leckerbissen für das jüngere Publikum auf. Am 8. Oktober läuft exklusiv im Deutschen Fußballmuseum „Die Wilden Kerle 6 – Die Legende lebt“.

Ebenso gibt es eine Neuauflage von „Legenden Live“, bei der ehrwürdige Stars des Fußballs durch die Ausstellung führen. Am kommenden Montag, am Tag der Deutschen Einheit, können die Museumsgäste gemeinsam mit dem Deutschen Meister, Pokalsieger, Europapokalsieger und WM-Teilnehmer von 1966 Wolfgang Paul auf Erlebnistour durch das Deutsche Fußballmuseum gehen. Der Eintrittspreis beinhaltet den Eintritt zu Dauer- und Sonderausstellung, die exklusive Führung mit Wolfgang Paul sowie ein Begrüßungsgetränk.

Mehr Informationen zum Kultur- und Veranstaltungsprogramm des Deutschen Fußballmuseums gibt es unter fussballmuseum.de/anstoss. Der Vorverkauf für alle Veranstaltungen dieses Quartals hat bereits begonnen. Tickets können an der Museumskasse oder online erworben werden.

Teilen:
Förderer
  • DEW21
  • wilo
  • Gelsenwasser
Deutsches Fußballmuseum © 2017

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.
Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung