Die Jugendmannschaft des Monats April: G-Jugend von Fortuna Bredeney (Fotos: DFM und Peter Richter)

28.02.2018

Kleine Bambini ganz groß — "Jugendmannschaft des Monats März" kommt aus Essen

Großer Bahnhof für die kleinsten Kicker von Fortuna Bredeney: Die G-Jugend des Klubs wurde im Deutschen Fußballmuseum geehrt und ist nun selbst Teil der Dauerausstellung.

Im März erhalten Besucher des Deutschen Fußballmuseums Einblicke in das Vereinsleben von Fortuna Bredeney. Die G-Jugend des Essener Klubs wurde als „Jugendmannschaft des Monats“ ausgezeichnet. Für einen Monat sind verschiedene, vom Klub zur Verfügung gestellte Exponate in einem eigenen Museumsbereich ausgestellt. Ein echter Hingucker in der Ausstellungsvitrine der Essener ist das Mannschaftsmaskottchen Meibu, ein Bredeneyer Drache im kuscheligen Plüschformat.

Zu „ihrem“ Ausstellungsbereich geführt wurden die G-Junioren von Manuel Neukirchner. Der Direktor des Deutschen Fußballmuseums hatte die stolzen Junioren bereits an der Museumspforte in Empfang genommen und herzlich begrüßt. Anschließend erhielten die Bambini einen von der Deutschen Post gesponserten adidas-Trikotsatz. Dieser sollte Tage später ungeahnte Motivationskräfte freisetzen, wie Bredeney-Coach Bilal Kunduklija mit einem Lächeln berichtet: „Am Samstag nach unserem Besuch mussten wir am frühen Morgen bei minus vier Grad spielen. Als die Jungs erfahren haben, dass wir in den neuen Trikots spielen, waren wir plötzlich mit doppelter Mannschaftsstärke am Treffpunkt vertreten. Das habe ich bei solchen Bedingungen noch nicht erlebt!“

Doch nicht nur die neue Spielkleidung hinterließ bei den Bredeneyern seine Wirkung. Spieler, Eltern und Trainerteam zeigten sich sichtlich begeistert vom Besuch in Dortmund. „Es ist wunderbar, dass das Deutsche Fußballmuseum den Amateurfußball auf diese Weise würdigt und uns nach Dortmund eingeladen hat. Der Tag wird uns lange in Erinnerung bleiben und ist uns Ansporn für sportliche Höchstleistungen in der Zukunft“, ergänzte der Coach der Bredeneyer gerührt.

Das Deutsche Fußballmuseum ehrt jeden Monat eine Jugendmannschaft, die sich durch besonderes Engagement auszeichnet. Die prämierten Junioren erhalten neben dem kostenlosen Besuch im Deutschen Fußballmuseum einen Trikotsatz in den jeweiligen Vereinsfarben.

Im Gegenzug stellt die Mannschaft einige Utensilien aus ihrem Trainings- und Spielalltag zur Verfügung, die als Exponate einen Monat lang in der für die „Jugendmannschaft des Monats“ vorbestimmten Vitrine beim Ausstellungsrundgang zu sehen sind. Zur Inszenierung zählt auch eine Foto-Reportage, die auf einem eigenen Bildschirm in der Multifunktionsarena des Museums zu sehen ist.

#galerie:85#

Bewerbung zur Jugendmannschaft des Monats

Welcher Junioren-Fußballer träumt nicht davon, in einer Reihe mit Mesut Özil, Mario Götze oder Thomas Müller zu stehen? Für die vom Deutschen Fußballmuseum ausgewählte „Jugendmannschaft des Monats" geht dieser Wunsch in Erfüllung.

Um „Jugendmannschaft des Monats“ zu werden, braucht ihr nur Fotos von der Mannschaft hochzuladen und Exponate wie Wimpel und Ähnliches mitzubringen. Die Gewinnermannschaft wird nach Dortmund ins Fußballmuseum eingeladen. Jedes Nachwuchsteam von der G- bis zur A-Jugend kann mitmachen.

 

 

 

 

 

Teilen:
Förderer
  • DEW21
  • wilo
  • Gelsenwasser
Deutsches Fußballmuseum © 2017

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.
Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung