Die Jugendmannschaft des Monats Januar: U 12 des 1. FC Spich 1911 e.V.

Das Team mit den neuen Trikots

Die Exponate der Junioren sind einen Monat ausgestellt

Die 25. Jugendmannschaft des Monats: 1. FC Spich

19.12.2017

Jubiläum im Fußballmuseum: Die 25. "Jugendmannschaft des Monats" kommt aus dem Rheinland

Im Januar 2016 wurde mit der U15 von Fortuna Bredeney die erste „Jugendmannschaft des Monats“ im Deutschen Fußballmuseum ausgezeichnet. Seither erfreut sich die Aktion großer Beliebtheit. Nun wurde bereits die 25. Jugendmannschaft im Museum geehrt.

Das Jubiläumsteam, das sich im Januar den Besuchern des Deutschen Fußballmuseums mit einer eigenen Ausstellungsvitrine präsentieren darf, ist die U12 des 1. FC Spich 1911. Die Nachwuchskicker, allesamt im Jahr der Heim-WM 2006 geboren, reisten aus dem Rheinland mit eigenem Bus nach Dortmund. #bild#

„Wir werden uns noch lange an diesen superschönen Tag erinnern. Das war unser eigenes Wintermärchen“, schildert Jens Langhans den Besuch im Fußballmuseum. Der stolze Coach der Spicher erklärt, warum sein Team ein würdiger Preisträger ist: „Für uns alle ist der Verein wie eine zweite Familie. Wir trainieren dreimal die Woche, am Wochenende ist sowieso ständig etwas los. Wahnsinn, wieviel Zeit wir miteinander verbringen.“

Museumsdirektor Manuel Neukirchner: „Es ist beeindruckend, wieviel Herzblut und Leidenschaft im Nachwuchs- und Amateurfußball Tag für Tag gezeigt wird. Ohne den Einsatz der 26.000 Vereine in unserem Land gäbe es die großen Erfolge der Nationalmannschaft und Profiligen nicht. Deshalb ist es uns ein großes Anliegen, den vielen engagierten Amateurvereinen mit Aktionen wie der ,Jugendmannschaft des Monats‘ eine würdige Plattform in unserem Haus zu bieten.“ #bild#

Das Deutsche Fußballmuseum ehrt jeden Monat eine Jugendmannschaft, die sich durch besonderes Engagement auszeichnet. Die prämierten Junioren erhalten neben dem kostenlosen Besuch im Deutschen Fußballmuseum einen von der Deutschen Post gesponserten adidas-Trikotsatz in den jeweiligen Vereinsfarben.

Im Gegenzug stellt die Mannschaft einige Utensilien aus ihrem Trainings- und Spielalltag zur Verfügung, die als Exponate einen Monat lang in der für die „Jugendmannschaft des Monats“ vorbestimmten Vitrine beim Ausstellungsrundgang zu sehen sind. Zur Inszenierung der Jugendmannschaft zählt auch eine Foto-Reportage, die auf einem eigenen Bildschirm in der Multifunktionsarena des Museums zu sehen ist.

 

Bewerbung zur Jugendmannschaft des Monats

#bild#Welcher Junioren-Fußballer träumt nicht davon, in einer Reihe mit Mesut Özil, Mario Götze oder Thomas Müller zu stehen? Für die vom Deutschen Fußballmuseum ausgewählte „Jugendmannschaft des Monats" geht dieser Wunsch in Erfüllung.

Um Jugendmannschaft des Monats zu werden, braucht ihr nur Fotos von der Mannschaft hochzuladen und Exponate wie Wimpel und Ähnliches mitzubringen. Die Gewinnermannschaft wird nach Dortmund ins Fußballmuseum eingeladen. Jedes Nachwuchsteam von der G- bis zur A-Jugend kann mitmachen.

Teilen:
Förderer
  • DEW21
  • wilo
  • Gelsenwasser
Deutsches Fußballmuseum © 2017

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.
Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung