DTV-Präsident Reinhard Meyer und Museumsdirektor Manuel Neukirchner

Get-together im Deutschen Fußballmuseum

03.11.2016

Auftakt zur Tourismusfachtagung im Deutschen Fußballmuseum

Das Deutsche Fußballmuseum war am Mittwochabend Schauplatz der Auftaktveranstaltung zum Deutschen Tourismustag 2016, der bis Freitag in den Dortmunder Westfalenhallen stattfindet.

#bild#Reinhard Meyer, Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein und zugleich Präsident des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) empfing rund 300 Gäste zu einem geselligen Get-together. Zuvor stellte Museumsdirektor Manuel Neukirchner den Teilnehmern den interaktiven Rundgang durch 140 Jahre deutsche Fußballgeschichte vor.

Der Deutsche Tourismustag ist die größte Fachtagung für Akteure des Deutschlandtourismus und in der Branche eines der wichtigsten Netzwerk-Events. In diesem Jahr stehen die Themen „Tourismus in der digitalen Welt“ und „Markenmanagement und Heimatinszenierung“ im Fokus der Vorträge und Diskussionen. Zu den Referenten zählt unter anderem Carsten Cramer, seit 2010 Direktor für die Bereiche Vertrieb, Marketing und Business Development bei Borussia Dortmund.

Manuel Neukirchner gewährte bei seiner Führung Einblicke in die vielschichtigen Abläufe des Museumsbetriebs, zu dem neben der Dauerausstellung und temporären Sonderausstellungen das museumspädagogische Angebot, drei Gastronomiebereiche sowie das Kultur- und Veranstaltungsprogramm ANSTOSS mit Filmabenden, Gesprächsrunden, Lesungen und Vortragsreihen gehören. Der neue Erlebnisort des deutschen Fußballs ist mit 200.000 verkauften Eintrittskarten in den ersten zwölf Monaten seit der Eröffnung vor einem Jahr auf Anhieb eines der besucherstärksten Museen der Region und ein Kristallisationspunkt für den Tourismus.

Teilen:
Förderer
  • DEW21
  • wilo
  • Gelsenwasser
Deutsches Fußballmuseum © 2017

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.
Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung